Jubiläum


30 Jahre Rosen-Apotheke …wie die Zeit vergeht…

 

Liebe Leserin, liebe Leser,

herzlich möchte ich mich bei Ihnen für Ihre Treue bedanken und die Gelegenheit nutzen, um die Jahre Revue passieren zu lassen:

 

Am 28. April 1981 eröffnete Apothekerin Lieselotte Wilkens die Rosen-Apotheke in der Harburger Str. 8 in Stelle.

 


Ab Juni 1983 arbeiteten Gisela Wilkens - nach bestandenem Staatsexamen -  und ihre Mutter gemeinsam als Apothekerinnen im Team.

 

1988 Das Frauen-Power-Team der Rosen-Apotheke


von links: Gisela Wilkens, Regine Blohm, Lieselotte Wilkens, Gabriele Noah, Brigitte Frahm und Renate Marquart
 

 

1989 Der große Umbau der Rosen-Apotheke



 

Fast unglaublich: Sie, unsere Kunden, konnten mit wenigen Einschränkungen weiter bedient werden.





Oktober 1989 eine neue Rosen-Apotheke präsentierte sich Ihnen.




1. Juli 1990 Apothekerin Gisela Wilkens übernahm die Rosen-Apotheke von ihrer Mutter.
 

28. April 2006 Die Rosen-Apotheke wurde 25 Jahre alt und das Team größer.

 

6. März 2007 Die Rosen-Apotheke zog um in die Harburger Str. 25 a, in den "Hainfelder Hof". Hier kommt nun modernste Technik zum Einsatz, z.B. ein Apostore-Kommissionierer

Wir alle freuen uns über die 30 Jahre Rosen Apotheke und wollen noch viele weitere Jahre für Sie da sein!

News

Frauengehirn belohnt Großzügigkeit
Frauengehirn belohnt Großzügigkeit

Studie zeigt Geschlechterunterschied

Männer und Frauen erwarten durch unterschiedliches Verhalten eine Belohnung. Das zeigt eine aktuelle Hirnstudie. Demnach aktiviert bei Frauen soziales Verhalten das Belohnungssystem im Gehirn – bei Männern hingegen egoistisches Verhalten.   mehr

Entlassrezept hilft Klinikpatienten
Entlassrezept hilft Klinikpatienten

Neues Verordnungsrecht in Kraft

Seit dem 1. Oktober können Krankenhauspatienten bereits bei ihrer Entlassung ein Rezept für benötigte Anschlussmedikation bekommen. Damit entfällt für sie der Weg zu einem niedergelassenen Arzt. Es gibt allerdings einige Sonderregelungen.   mehr

Herzinfarkt gut überstehen
Herzinfarkt gut überstehen

Kurz- und langfristig richtig handeln

Um einen Herzinfarkt gut zu überstehen, braucht es zweierlei: eine möglichst frühe Versorgung durch den Notarzt und eine langfristige Nachsorge durch den Infarkt-Patienten selbst. Was konkret zu beachten ist.   mehr

Gehirnerschütterung ernst nehmen
Gehirnerschütterung ernst nehmen

Gehirn braucht ausreichend Erholung

Eine Gehirnerschütterung macht sich nicht immer direkt als solche bemerkbar. Wonach Betroffene Ausschau halten müssen und welche Maßnahmen sie ergreifen sollten.   mehr

Nächtliches Asthma: Was tun?
Nächtliches Asthma: Was tun?

Hustenanfälle im Schlaf lindern

Nächtliche Hustenanfälle sind für Asthma-Patienten besonders belastend. Lässt sich der potenzielle Auslöser herausfinden, können die Beschwerden aber gelindert werden.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Rosen-Apotheke
Inhaber Gisela Meyer
Telefon 04174/23 98
E-Mail info@apotheke-stelle.de